Bildschirmfoto 2022-08-26 um 10.49.03.png

Vor 5 Jahren suchte ProSiebenSat.1 nach neuen Serienkonzepten. Es heisst ja: "write what you know", also dachten Adrian Vom Baur und ich uns eine Show aus, die von einem erfolglosen Comiczeichner handelt und in Deutschlands Comic-Mekka Erlangen spielt. Wir nannten sie "Das Phantom".

Hier ist die Kurzversion des Pitches: "Ein arbeitsloser Comiczeichner wird Phantombildzeichner bei der Polizei und fängt heimlich an, die von ihm porträtierten Verbrecher zu jagen, die der Polizei durchs Netz gehen.
Zusammen mit einem jugendlichen Straftäter, der seine Sozialstunden in der Polizeistation ableistet, stolpert er von einem Tatort zum nächsten und löst dabei – auch zu seiner eigenen Überraschung – immer wieder Kriminalfälle.

Doch als er beginnt, seine Heldentaten als Comic ins Netz zu stellen, werden sowohl das organisierte Verbrechen als auch die Polizei auf ihn aufmerksam und das „Phantom“ wird selbst zum Gejagten."

Von der Tonalität, ging die Show in Richtung "Bored to Death", also eher Slacker Comedy statt knallharter Thriller.
Leider wurde damals nichts draus, aber ich finde die Idee immer noch lustig.  Wer den kompletten Pitch lesen möchte, kann das hier tun: Serienkonzept "Das Phantom"